Menü überspringen
Kondolenzbuch für
Renate Graf
† 01.07.2015
Lösung bitte im Feld daneben eingeben
   
Brigitte u, Herwig Feda
Menschen, die man liebt, sind wie Sterne. Sie funkeln und leuchten noch lange nach ihrem Erlöschen
geschrieben am 01.07.2015
Rosemarie
Muss nicht mehr müde stehen,
darf zu neuen Ufern gehen.

Bin der Finsternis entschwunden,
hab das Licht gefunden.

Bin von allen Mühen befreit,
für immer, für die Ewigkeit.

Hab den Frieden gefunden,
bleib in Erinnerung mit euch verbunden.
geschrieben am 02.07.2015
Heidi, mobiles Hospiz
Je schöner und voller die Erinnerung,
desto schwerer ist die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Qual der Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.

Dietrich Bonhoeffer
geschrieben am 02.07.2015
Doris,Walter und Denise Findenig
Geht ein Mensch, der uns nahe steht, von uns, so heißt das nicht, dass wir ihn aus unserem Leben verlieren.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit ihm verbunden zu bleiben.
Eine davon ist die Erinnerung.
geschrieben am 02.07.2015
Markus,Sandra,Larissa und Nico

Wenn Trauer dein Herz erfüllt,
lass dich von der Liebe
umfangen und von deinen
Erinnerungen trösten.

Lass dich von der Hoffnung führen
und von den Menschen begleiten,
die dir in dieser Zeit
besonders nahe sind.
geschrieben am 02.07.2015
Flo
Du siehst den Garten nicht mehr grünen,in dem du einst so froh geschafft.

Siehst deine Blumen nicht mehr blühen,
weil dir der Tod nahm deine Kraft.

Was du aus Liebe uns gegeben,
dafür ist jeder Dank zu klein.

Was wir an dir verloren haben,
dass wissen nicht nur wir allein.

Die Zeit der Sorgen und des Leids, es ist vorbei,
die Liebe bleibt.
geschrieben am 03.07.2015
Eva
Das schönste Denkmal,

das ein Mensch

bekommen kann,

steht in den Herzen

seiner Familie.


Mit trõstenden Grūßen

Eva
geschrieben am 03.07.2015
Christina/Daniel Fiona und Marie
Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern; tot ist nur, wer vergessen wird.

Ruhe in Frieden
geschrieben am 03.07.2015
Berta,Adi und Michael
So wie der Wind mit den Bäumen
spielt,so spielt das Schicksal mit
den Menschen.
Man sieht sich,man lernt sich kennen,gewinnt sich lieb und muss sich trennen.
Der Mensch kann viel ertragen
und erleiden,er kann vom Liebsten,was er hat , in Wehmut
scheiden.
Er kann die Sonne meiden und
das Licht ,doch vergessen,was er
einst geliebt,das kann er nicht.

Wir wünschen Euch viel Kraft in
dieser schweren Zeit.
geschrieben am 03.07.2015
Elke
Menschen treten in unser Leben und begleiten uns eine Weile.
Einige bleiben für immer, denn sie hinterlassen ihre Spuren in unserem Herzen.
geschrieben am 06.07.2015
Impressum ǀ Infos laut ECG/MG